Herzlich willkommen bei Garten und Natur!

Hochbeet im Herbst
Hochbeet im Herbst

Umweltverschmutzung und Umweltzerstörung gehören schon seit vielen Jahren fast täglich zur Berichterstattung in den Medien. Man hat sich schon daran gewöhnt und oftmals steht man der Sache auch ein wenig hilflos gegenüber. Was kann man als einzelner schon dagegen unternehmen?

 

Ein Thema hat uns aber zunehmend besonders beschäftigt: Das Insekten- und Vogelsterben. Schaut man genauer hin, zeigt sich das ganze Ausmaß und die fatalen Folgen dieser Entwicklung: Die Bestäuber für eine Vielzahl von Pflanzen fehlen und die Nahrungsgrundlage des Öko-Systems schwindet.

Hochbeet im Frühling
Hochbeet im Frühling

Und natürlich stellt sich auch hier die Frage, was kann man dagegen tun? Eine ganze Agrarindustrie umzusteuern ist für den einzelnen schwierig. Mit kleinen Maßnahmen aktiv einen Beitrag zum Erhalt der Insekten- und Vogelwelt beizutragen – das geht schon. Das haben wir selbst in der Hand.

 

Nach zahlreichen wissenschaftlichen Berichten über das Insektensterben haben Politik und Forschung einen ganzen Maßnahmenkatalog entwickelt, um dem Insektensterben Einhalt zu gebieten. Einer dieser Punkte ist das Gestalten von naturnahen Gärten oder Gartenteilen, um insbesondere den Fluginsekten „Tritt-Steine“ bereit zu stellen und so die Verbreitung wieder zu fördern. Ideen dazu finden Sie hier.

 

Mit unserem Hochbeet für den Balkon und dem Buch "Emelie Pinselohr" möchten wir einen kleinen Beitrag leisten, um diese Tritt-Steine mitaufzubauen.

Hochbeet Lärche 60

Hochbeet mit Salat, Kräutern und Lavendel auf dem Balkon
Hochbeet mit Salat, Kräutern und Lavendel auf dem Balkon

Hochbeet für den Balkon: Gemüse und Kräuter selbst anbauen - Auch wer keinen oder nur einen kleinen Garten hat, muss nicht auf selbst angebautes Gemüse oder Küchenkräuter verzichten. Das Hochbeet ist durch den geringen Platzbedarf ideal für die Nutzung auf dem Balkon oder der kleinen Terrasse. Mit der richtigen Bepflanzung bieten Sie auch im städtischen Umfeld eine willkommene Gelegenheit für Insekten und Schmetterlinge Nahrung zu finden.

 

Hier geht es zum Hochbeet!

 

 

Emelie Pinselohr

Emelie Pinselohr
Emelie Pinselohr

Warum haben Bienen eigentlich einen Stachel? Das neugierige Eichhörnchen Emelie Pinselohr lebt mit ihrer Familie im alten Eichenbaum am Rande des Waldes. Papa Pinselohr hat einen leckeren Kuchen gebacken. Alle sitzen am Tisch und wollen losessen. Doch plötzlich hört Emelie ein Summen und Brummen, das immer näher kommt. Eine Geschichte über die Bienen, warum sie so wichtig für die Natur und uns Menschen sind und warum sie eigentlich einen Stachel haben. Für Kinder im Vorschulalter.

 

Hier geht es zum Buch!